HRS H2-Tankstellen

Laufendes Projekt zur Herstellung von zwei Containeranlagen zur Produktion von Wasserstoff für die Versorgung von Gabelstaplern und Logistikfahrzeugen mit Brennstoffzellen (HRS - Hydrogen Refueling Stations) in den USA, für die ein Reinheitsgrad von 99,999% erforderlich ist.
Zu diesem Zweck wird in Zusammenarbeit mit dem führenden Anbieter von sauberem Wasserstoff und emissionsfreien Brennstoffzellenlösungen, dem amerikanischen Unternehmen Plug Power, ein Container mit einer Struktur, die Hurrikans der Kategorie 3 standhält, und einer Produktionskapazität von 60 Nm3 H2 pro Stunde entwickelt. Der voraussichtliche Liefertermin ist Oktober 2020.

Die Kommerzialisierung von 4 weiteren 1MW UCHP® für HRS-Installationen befindet sich nach deren Anpassung in einem fortgeschrittenen Verhandlungsstadium. 

Ölkracken / Ölraffination

Ein weiteres Projekt, über das ebenfalls verhandelt wird, besteht aus zwei UCHP®-Einheiten mit einer Produktionskapazität von 200 Nm3 H2 pro Stunde (1 MW) für den Einsatz in der Ölraffination (Oil Cracking).

P2G Power to Gas
Industrielle H2-Produk-tion aus Wind- und Photovoltaikenergie


Die "Industrielle H2-Produktion aus Wind- und Photovoltaikenergie" ist ein Projekt, das kurz- bis mittelfristige Einnahmen in der Größenordnung des "Dosenmülls" erzielen soll. Unser Projekt unterscheidet sich von allen anderen durch einige Parameter, die zum ersten Mal in dieser Art von Technologie eingeführt werden.

Es hat sich gezeigt, dass P2G (Power to Gas) ein Schlüsselbereich für die Kohlendioxidreduzierung und die Erhöhung der Flexibilität des Energienetzes eines Landes ist, da es das Potenzial hat, in Zeiten der Überschussproduktion Strom aus erneuerbaren Quellen aufzunehmen und diese Energie in Momenten hohen Verbrauchs durch die Produktion und Speicherung von grünem Wasserstoff zu übertragen.

Da das in das Erdgasnetz eingespeiste Gas aus erneuerbaren Quellen stammt, wird die globale Emission von Treibhausgasen gleich Null sein.

Ein P2G-Prozess beginnt mit der Umwandlung von Elektrizität in Wasserstoff, der durch Elektrolyse von Wasser gewonnen wird.

Der erzeugte Wasserstoff kann bis zu einem Anteil von 2 % bis 15 % des Volumens in das Erdgasnetz eingespeist werden.
In Ländern mit einem gut ausgebauten Erdgasnetz, wie Portugal und vielen anderen europäischen Ländern, ist diese Art der Anwendung sehr praktikabel, da sie eine einfache Verteilung überschüssiger erneuerbarer Energie ermöglicht und diese durch ihre kalorische Anreicherung im Erdgas-Transport- und Verteilungsnetz verbleibt.

Ultimate Cell Kontinuierliche Reini-gung und Verbrennung


Technologie zur Optimierung der kontinuierlichen Verbrennung für Industrieanlagen

Höhere Effizienz / geringere Umweltbelastung

Bei Anlagen mit kontinuierlicher Verbrennung ist das Grundprinzip der Technologie dasselbe: Zufuhr kleiner Wasserstoffmengen, die die Verbrennung herkömmlicher Brennstoffe optimieren, wodurch der Prozess energieeffizienter wird, mit einem geringeren Brennstoffverbrauch für die erzeugte Wärmeenergie und mit geringeren Umweltauswirkungen durch eine erhebliche Reduzierung der Schadstoffemissionen.

Diese Art von Anlagen ermöglicht beträchtliche Gewinne: sowohl in finanzieller Hinsicht mit verkürzten Amortisationszeiten als auch auf ökologischer Ebene durch die Verringerung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe und der Schadstoffemissionen, aber auch durch die Möglichkeit einer stärkeren Nutzung alternativer Brennstoffe, wie Industrieabfälle und Nebenprodukte.

Weitere Informationen über das UC3-System unter www.utis.pt/en

ANWENDUNGEN
UC3 (Ultimate Cell Continuous Combustion) ist das Ergebnis des Joint Ventures mit Secil SA zur Optimierung großer industrieller Verbrennungsanlagen mit kontinuierlicher Verbrennung und der Gründung des Unternehmens UTIS, das das Patent für diese Technologieanwendung hält.
Mit Hilfe der PEM-Technologie (Proton Exchange Membrane) kann Wasserstoff bei höherem Druck erzeugt werden, was den Einsatz in Kesseln, Verbrennungsanlagen und größeren Öfen ermöglicht. 

Alles dreht sich um Energie! by Thomas Seis
Exklusiv-Vertrieb von Ultimate Power in der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und Deutschland
Tel.: +41 (0) 77 964 03 34
info (at) ultimate-cell.ch